Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden

An der Medizinischen Fakultät der TU Dresden studieren insgesamt ca. 2.600 Studierende der Studiengänge Medizin, Zahnmedizin, Public Health/Gesundheitswissenschaften und Medical Radiation Sciences. Als nach diversen Vorarbeiten die erste IMS-Nutzerschulung am 07.09.2007 stattfand, ahnte kaum jemand, dass einmal jährlich ca. 100 Klausuren in Dresden von 170 Dozierenden mit dem IMS durchgeführt werden. Sternförmige Fallvorlagen sind bei den Klausuren ebenso ein Herausstellungsmerkmal wie die integrierte zweitägige Jahresabschlussprüfung im 8. Fachsemester mit insgesamt ca. 260 Prüfungsfragen. Der klinische Untersuchungskurs nutzt die IMS-OSCE-Prüfungen ebenso wie die gemeinsame OSCE-Prüfung der Allgemeinmedizin, Chirurgie und Inneren Medizin mit 12 Stationen je Studierende/r. Letztere wurde im Jahr 2015 erstmals Tablet-basiert durchgeführt. Die Anwendung des Review-Verfahrens, die Nutzung von Fragen aus dem Verbund, die Auswertung der Fragenstatistik und dokumentierte Prozess-Abläufe sind wichtige Bausteine zur Sicherung der Qualität in der Lehre, die zu einem „DIN-EN-ISO-9001:2008-zertifi zierten Qualitätsmanagement für die Lehre“ geführt werden konnten.

 

UCAN-Partner seit 2009